Kategorien &
Plattformen

Tamara Ikhaev und Yevgeniy Breyger

Zwei jüdische Lebenswege in Deutschland heute
Tamara Ikhaev und Yevgeniy Breyger
Tamara Ikhaev und Yevgeniy Breyger
© Tamara Ikhaev

Um die vielfältigen, mal religiöseren, mal säkulareren Formen von jüdischem Leben in Deutschland zu feiern, stellen wir im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhart zwei Personen vor, die jüdisch zu einem Element ihrer Identität zählen. Entdecken Sie mit uns die Lebenswege zwei junger Menschen in Deutschland: des vielfach ausgezeichneten Schriftstellers Yevgeniy Breyger sowie der angehenden Juristin Tamara Ikhaev.

Im Gespräch berichten sie von ihren Lebenswegen, ihren Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus, sowie ihren Träumen und ihren Ambitionen, ihrem künstlerischen Schaffen, ihren religiösen und spirituellen, aber auch existenziellen Haltungen sowie der spezifischen Erfahrung, was es für sie jeweils bedeutet, im Europa des 21. Jahrhunderts jüdisch zu sein.

Referent*innen
Tamara Ikhaev und Yevgeniy Breyger

Moderation
Meinhard Schmidt-Degenhard

Termin
Mittwoch, 19. Mai 2021, 19:00 Uhr

Veranstaltungsart
Zoom

Anmeldung
keb.limburg@bistumbistumlimburglimburg.de

Wir nutzen das Videokonferenztool "zoom" (https://zoom.us). Sie benötigen dafür nur eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung an Ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten und bei Bedarf eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einfache Nutzung von zoom.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz